USLUGE

KINDERZAHNHEILKUNDE

Der rechtzeitige und kennerische Zugang des Zahnarztes auf das Kind sind von enormer Bedeutung. Auf diese Weise wird dem Zahnverfall vorgebeugt und das Kind zu einem Patienten geformt, welcher keine Angst vor zahnmedizinischen Eingriffen hat. Bevor der kleine Patient selbstständig mit dem Zahnarzt kommunizieren und einen Teil der Eigenverantwortung für seine Gesundheit übernehmen kann, können viele wichtige Vorbereitungen vorgenommen werden. Der erste Zahnarztbesuch, sowie die Aufrechterhaltung der Hygiene der Milchzähne sind bereits ab deren Durchbruch empfehlenswert. Milchzähne sind zwar Vorgänger der bleibenden Zähne, sind deshalb jedoch nicht weniger wichtig. Gesunde Milchzähne dienen als Platzhalter für ihre Nachfolger und fordern die ordentliche Entwicklung des Kiefers. Sehr gut ist es, wenn das Kind die Zahnarztpraxis einige Male besucht, ohne dass Eingriffe an ihm vorgenommen werden, da der Zahnarzt auf diese Weise zum Freund wird und das Kind Vertrauen in ihn gewinnen kann. Hat das Kind erstmal Vertrauen in den Zahnarzt gewonnen, verlaufen auch die Zahnbehandlungen schmerzfrei und einfach.

13